Datenschutz

Datenschutzerklärung Schützenverein Borg-Bottorf-Wasserhausen e.V. entsprechend DSGVO

Nach der DSGVO sind personenbezogene Daten besonders zu schützen. Zu diesen Daten gehören: Name, Anschrift, Geburtsdatum, Familienstand, Zahl der Kinder, Beruf, Telefonnummer, E-Mail Adresse, Datum des Vereinsbeitritts und dergleichen. Der Datenschutz ist bei den Verarbeitungstätigkeiten: Erheben, Verfassen, Verwenden, Offenlegen, Verbreiten, Abgleichen und Löschen der Daten zu gewährleisten.

Nach dem DSGVO gilt, dass für diese Daten grundsätzlich ein Verarbeitungsverbot mit Erlaubnisvorbehalt gilt. Somit bedarf jede Verarbeitung personenbezogener Daten einer Rechtsgrundlage und ggf. einer Einwilligung des Betroffenen. Grundsätzlich beruht die Datenerhebung unseres Vereins auf der Grundlage des berechtigten Vereinsinteresses zur Sicherstellung der Mitgliederverwaltung und des Beitragseinzugs entsprechend des Satzungszwecks des Vereins. Einwilligungserklärungen sind für diese Daten nicht erforderlich.

Das DSGVO enthält keine ausdrücklichen Regelungen für den Umgang mit Fotos und Filmen von Personen, diese sind jedoch im Kunsturhebergesetz (KUG) geregelt. Hier gilt als Grundregel: Für die Veröffentlichung eines Fotos, ist die Einwilligung einer der abgebildeten Person erforderlich. Veröffentlichte Bilder vom Schützenverein Borg-Bottorf-Wasserhausen e.V. auf Internetseiten oder bei Facebook begründen sich auf der Ausnahme nach §23 KUG nach der Bilder ohne besondere Einwilligung zur Schau gestellt werden dürfen, wenn es sich hier um die Teilnahme von Personen an Versammlungen, Veranstaltungen des Schützenvereins und dgl. handelt oder die Darstellung der Zeitgeschichte bzw. der Örtlichkeit dient und die Person als Beiwerk zu sehen ist. Sollte eine einzelne Person, ggf. im Rahmen einer Chronik abgebildet werden, wird hierzu die Einwilligung eingeholt.

Der Schützenverein Borg-Bottorf-Wasserhausen e.V. regelt die Verarbeitung personenbezogener Daten entsprechend der nachfolgenden Datenschutzerklärung.

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie gegebenenfalls seines Vertreters

Verantwortlicher im Sinne des Art. 13 Abs. 1 l a) DSGVO ist

Name Verein:  Schützenverein Borg-Bottorf-Wasserhausen e.V.
Straße:             Alter Löninger Weg 26
PLZ, Ort:         49637; Menslage-Schandorf
Tel.:                  05437 / 600
E-Mail:            webmaster@svbobowa.de

Vorstand: Christian Goralczyk (Vorsitzender), Frank Mecklenburg (2. Vorsitzender), Katja Köneke (Schriftführerin), Mathis Küthe (Schatzmeister) Kim Volker Diekherbers (1. Schießmeister)

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Belange des Datenschutzes können sie an die folgende E-Mail Adresse mitteilen: datenschutz@svbobowa.de

3. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Art. 6 Abs. (1) a) DS-GVO: Einwilligung der betroffenen Person

Art. 6 Abs. (1) b) DS-GVO: bei Datenverarbeitungen zur Erfüllung der Satzung vom Schützenverein Borg-Bottorf-Wasserhausen e.V.

Art. 6 Abs. (1) f) DS-GVO: bei Datenverarbeitungen zur Wahrung berechtigter Interessen des Vereins.

Der Schützenverein Borg-Bottorf-Wasserhausen e.V. verarbeitet folgende personenbezogene Daten:

  • Zum Zwecke der Mitgliederverwaltung werden der Name, Vorname, Titel, Adresse, Ort, PLZ, Straße, Hausnummer, Geburtsdatum, Telefonnummer, Funktion im Verein, Datum des Beginns der Mitgliedschaft sowie die Vereinsmitgliedsnummer Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. (1). b)DS-GVO.
  • Zum Zwecke der Beitragsverwaltung wird die Bankverbindung durch Kontonummer, Bankleitzahl bzw. IBAN Nummer und der Bankname verarbeitet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. (1) b) DS-GVO.
  • Zum Zwecke der Außendarstellung werden Fotos der Mitglieder/von Veranstaltungen auf der Vereinswebseite svbobowa.de und auf www.facebook.com/svbobowa veröffentlicht. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. (1) a) DS-GVO.
  • Zu Informationszwecken vom Schützenverein Borg-Bottorf-Wasserhausen e.V. werden Hinweise zu Veranstaltungen an die E-Mail-Adresse der Mitglieder versendet, sofern eine E-Mail-Adresse im Mitgliedsantrag angegeben worden ist. Hierzu wird die E-Mail Adresse verarbeitet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. (1). f) DS-GVO

4. Berechtigte Interessen des Vereins

Der Schützenverein Borg-Bottorf-Wasserhausen e.V. übermittelt ohne vertragliche oder sonstige Verpflichtung auf freiwilliger Basis Namen und Geburtsdaten von teilnehmenden Mitgliedern an den Rundenwettkämpfen an den Schützenkreis Nordwest, um die Teilnahme zu ermöglichen.

5. Drittlandstransfer

Seitens des Schützenverein Borg-Bottorf-Wasserhausen e.V. werden Daten für den Web Auftritt auf Servern der STRATO AG gespeichert. Der Vertragspartner erklärt Speicherungen nicht in Drittländern vorzunehmen.

6. Speicherdauer

Die Daten der Mitgliederverwaltung werden unverzüglich nach Beendigung der Vereinsmitgliedschaft gelöscht.

-Die für die Beitragsverwaltung notwendigen Daten werden nach 10 Jahren gelöscht.

7. Betroffenenrechte

Dem Vereinsmitglied steht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO) sowie ein Recht auf Berichtigung Art. 16 DS-GVO) oder Löschung (Art. 17 DS-GVO) oder auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) oder ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO) zu. Das Vereinsmitglied hat das Recht, seine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Dem Vereinsmitglied steht ferner ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu.

8. Pflicht zur Bereitstellung der Daten

Üblicherweise erfolgt im Verein die Bereitstellung der Daten mit dem Vertragsabschluss (Mitgliedsantrag/Satzung).

9. Automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Wird beim Schützenverein Borg-Bottorf-Wasserhausen e.V. nicht angewandt.